Dienstleistungen

Software-Ergonomie und Grafikdesign

Das Aussehen Ihres Webshops und Ihrer Webpräsenz hinterlässt beim Kunden nicht nur einen ersten Eindruck Ihres Unternehmens. Sein Einkaufserlebnis hängt auch stark von der Visualisierung ab. Wir bieten Ihnen, neben der grafischen Gestaltung, eine einzigartige Produktpalette mit zu Ihrem Unternehmen passenden S...

Software-Ergonomie und Grafikdesign

Das Aussehen Ihres Webshops und Ihrer Webpräsenz hinterlässt beim Kunden nicht nur einen ersten Eindruck Ihres Unternehmens. Sein Einkaufserlebnis hängt auch stark von der Visualisierung ab. Wir bieten Ihnen, neben der grafischen Gestaltung, eine einzigartige Produktpalette mit zu Ihrem Unternehmen passenden Strukturen an.

Suchmaschinenoptimierung

Die Suchmaschinenoptimierung eines Webshop ist heutzutage ein entscheidender Schritt bei dessen Aufbau. Wir verfügen über die erforderlichen Erfahrungen und Fähigkeiten.

Beratung (Beratung ist Konsultation)

Persönlich oder Online - wir unterstützen Sie. Wir zeigen Ihnen wie Sie mit den vorhandenen Funktionen das Maximale aus Ihrem Webshop herausholen können. Wir bieten auch Suchmaschinenoptimierungsberatung für bestehende Webshops an, damit diese in Zukunft effektiver funktionieren können.

Analysen

Wenn Sie unzufrieden mit Ihrem bestehenden Web-Shop sind und Ihn verbessern möchten oder nur neugierig sind, wo man Verbesserungen vornehmen könnte, empfehlen wir Ihnen unsere analytische Kompetenzen.

Integration externer Systeme

Falls Sie schon langjährige Geschäftserfahrung haben, benutzen Sie wahrscheinlich bereits Business-Management-Software (Buchhaltung, Lagerverwaltung, CRM, ERP, etc.). Die benötigten Daten und Funktionen sollten nur einmal vorliegen und die Systeme automatisch darauf zugreifen. Wir haben unsere Webshops bereits oft in externe Systeme integriert und zahlreiche Vernetzungsformen in die Praxis umgesetzt.

Serverlösungen und Domainverwaltung

Kunden mögen schnelle Webshops... Unsere Web-Server und Webhostings sind speziell auf Webshops optimiert. Wir verwalten nicht 1500 Webshops auf einem Server. Wir betreiben maximal 10-50 Webshops pro Server in einer optimalen und superschnellen Umgebung.

 

 

Mehr

Dienstleistungen Es gibt 9 Artikel.

Unterkategorien

  • Webshop Erstellung

    Wussten Sie eigentlich, dass zwei, auf dasselbe System basierenden Webshops, je nach ihrem Aufbau extreme Unterschiede aufweisen können in Bezug auf die Wirksamkeit?

    Damit die Kunden am effektivsten zum Kauf angeregt werden können, wird die Erstellung des WebShops wie gefolgt ausgeführt:

    1. Einkaufsprozess und ergonomisches Design

    Die Erstellung eines Webshops beginnt mit ein Konzept. Ein Haus oder eine Firma entsteht auch nicht einfach so. Auch der Webshop muss gut geplant sein. Die Effektivät eines Webshops wird in der Planung schon zu 50% (!) entschieden. Falls bestimmte Seiten unlogisch aufgebaut sind, kann das Design super gut sein oder das System super effizient, das passende wird nicht an den Kunden kommuniziert und die Results bleiben weg.

    Der Einkaufsprozess und ergonomisches Design umfasst, die genaue Planung von Vorgänge zB wie Ihre Kunden bei Ihnen einkaufen werden, was Sie auf die einzelnen Seiten sehen werden und was wir möchten dass Sie tun. In der Praxis sieht das so aus: Wir gestalten im Einklang mit Ihrem Produktpalette und Ihre Zielgruppe ein individuelles Layout und Inhalt für Ihre Startseite, Kategorieseiten und Produktseiten und schaffen somit eine völlig einzigartiges Aufbau und Einkaufsprozess für Ihren Shop.

    2. Grafikdesign

    Das Aussehen Ihres Webshops und ein gutes Internet-Präsenz wirktnicht nur auf die Beurteilung Ihres Unternehmens sondern die Einkaufserlebnis des Kundens hängt auch stark von der Visualisierung ab. Obwohl das Seitenstruktur korrekt aufgebaut ist und die richtigen Informationen kommuniziert werden, kann trotzdem ein schlechtes Design die Ergebnisse ruinieren, falls die Usability Grundsätze nicht berücksichtigt werden. Mit der visuelle Gestaltung helfen wir Ihnen das passendste Design für Ihr Unternehmen, Ihr Produktpalette und Zielmarkt zu entwickeln.

    3. Sitebuilding und Implementierung

    Das Erstellen des Designs bedeutet noch nicht, dass der Shop fertig ist und läuft. Das neue Design muss auch implementiert werden. Die einzelne Module müssen konfiguriert werden, die verschiedene Parameter richtig eingestellt werden - dieser Vorgang wird als Sitebuilding genannt. Wir helfen Ihnen, aus dem visuelles Design eine gut funktionierender, benutzerfreundlicher Website zu gestalten.

    4. Kundenspezifische Entwicklung

    In dem Fall, dass die Funktionalität Ihres Webshop in ein oder mehrere Punkten geändert oder ergänzt werden muss, können wir Ihnen auch unsere volle Unterstützung anbieten. Wir helfen bei der Spezifikation der neuen Anforderungen und bei die Durchführung der Erweiterungen. Für die kundenspezifische Entwicklung werden Sie in jedem Fall ein individuelles Angebot bekommen.

  • Einzigartiges Design...


    Wir unterstützen Sie bei der Erstellung eines Webshop, der nicht nur schön ist, sondern auch Kunden anlockt.

    Was gewinnen Sie mit einem Profidesign?

    Es hilft bei der Vertrauensbildung

    Das individuelle Design vemittelt Professionalität und Qualität. Es zeigt, dass sich der Inhaber gerne um sein Geschäft kümmert. Dies kommt bei den Kunden immer gut an.

    Es hilft bei der Brandentwicklung

    Kunden können sich leichter an besondere Webshops erinnern und sich mit diesen emotional identifizieren.

    Es erhöht die Kundenzufriedenheit

    Das von uns erstellte und individuell an Ihre Produktpalette und Ihren Zielmarkt abgestimmte Design verbessert das Einkaufserlebnis und damit die Kundenzufriedenheit. Es ist einfacher und angenehmer in einem (Profi) Shop mit einzigartigen Design einzukaufen.

    Es erhöht die Conversion-Rate

    Im Rahmen des Design-Prozesses passen wir alles individuell an Ihre Produktpalette sowie an den Zielmarkt Ihres Geschäftes an. Wir verwalten alle Kundengruppen gemeinsam , damit eine höhere Conversion-Rate erziehlt wird.

     

  • Beratung und Schulung


    Wir bieten Ihnen persönliche oder auch Online Schulungen an. Damit alle Ihre Mitarbeiter den selben Wissensstand haben, schulen wir auch diese und zeigen Ihnen wie Sie mit dem vorhandenen Funktionsumfang das Maximale aus Ihrem Shop herausholen können.

    Schulung für Administratoren

    Unsere Mitarbeiter werden Ihnen nicht nur alle Funktionen im Administratoren Bereich erklären, sondern Ihnen auch helfen Ihre Produktdatenbank in der Zukunft so einfach wie möglich zu pflegen.

    Suchoptimierungsberatung

    Die Suchoptimierung ist ein Thema mit vielen Fallstricken, falls man auf eigene Faust damit anfängt. Darüberhinaus sind viele Webshops heutzutage noch nicht so weit entwickelt. Wir zeigen Ihnen wie Sie individuell Ihr E-Commerce Geschäft optimieren können.

    E-Commerce-Beratung

    Bei unserer persönlichen E-Commerce-Beratung hilft Ihnen unser Berater die Effektivität Ihres Webshops zu steigern. Wir suchen nach den Schwachstellen und machen Ihnen Empfehlungen zur Ertragssteigerung.

  • Integration externer...


    Falls Sie schon langjährige Geschäftserfahrung hinter sich haben, benutzen Sie wahrscheinlich bereits Business-Management-Software (Buchhaltung, Lagerverwaltung, CRM, ERP usw.). In diesem Fall erwarten Sie zu Recht, dass sowohl die benötigten Daten als auch die benötigten Funktionalitäten nur einmal vorliegen müssen und sich die Systeme daraus bzw. davon bedienen. Wir haben unsere Webshops schon oft mit externen Systemen integriert und haben mit zahlreichen Kommunikationssprachen in der Praxis gearbeitet.

    Im Folgenden bemühen wir uns, Ihnen einen Überblick über die Integration von Webshops mit externen Systemen zu verschaffen.

    Warum brauchen wir so etwas?

    Das Ziel ist fast immer die Automatisierung. Es ist ein allgemeines, persönliches und geschäftliches Bedürfnis, dass wir die Bequemlichkeit suchen, aber auch effektiv sein wollen. Wir möchten immer erfolgreicher werden in dem was wir tun. Die IT-Backend-Systeme wurden alle geschaffen, um die Hauptgeschäftsaktivitäten des Unternehmens zu fördern. Solche Systeme sind z.B. ERP (Enterprise Resource Planning) und ihre Bestandteile, wie z.B. Warenwirtschaftssysteme, CRM Systeme (Kundenbeziehungen), Buchhaltungsprogramme usw. Das Management von Online-Shops ist eine ernste, Ressourcen fordernde Aufgabe, bestehend aus einer Reihe von Tasks, wie z.B. die Anlegung und Aktualisierung der Produktdatenbank, der richtigen Verwaltung von Kundendaten, Auftragsverwaltung und Follow-up, natürlich die Rechnungsstellung, Frachtzettel ausfüllen usw. Die schlechte Nachricht ist, dass durch das Wachstum des Geschäftes und das Ansteigen der Anzahl der Produkte und Aufträge, auch die notwendige Zeit für die Durchführung dieser Tätigkeiten zunimmt. Die gute Nachricht ist, dass die meisten dieser Vorgänge zu einem gewissen Grad automatisiert und beschleunigt werden können.

    Darüber hinaus ist es eine allgemeine Anforderung, dass bestimmte Aufgaben möglicherweise nicht zweimal gemacht werden müssen. Zum Beispiel, die Produkte müssen nicht separat in dem ERP-System und in dem Webshop angelegt werden. Die Bestellungen müssen nicht manuell in das ERP-System übertragen werden oder die neuen Kundendaten müssen nicht manuell in CRM angelegt werden.

    Welche Prozesse werden im E-Commerce am meisten automatisiert?

    Neue Anforderungen an die Automatisierung der einzelnen Prozesse entstehen mit steigendem Umsatz und steigenden Produktzahlen Ihres Geschäftes. Unten stehend finden Sie eine Liste der am häufigsten auftretenden Anforderungen in Reihenfolge ihrer Wichtigkeit.

    1. Abrechnung: Aufgrund der großen Nachfrage ist vielleicht die größte Anforderung, dass die Rechnungen für Webaufträge nicht manuell ausgefüllt werden müssen. Besonders die Abrechnung von vielen Produkten für kleine Beträge kann unsere Arbeit verbittern.

    2. Waren synchronisieren: Wenn jemand Hunderte oder Tausende von Produkten vermarktet und diese bereits sorgfältig in einer ausgewählten Business-Management-Software (die übrigens hier auch regelmäßig aktualisiert wird) angelegt hat, möchte er sicherlich nicht von vorn anfangen. In diesem Fall ist es nützlich, wenn die Daten der Produktdatenbank direkt aus dem Verwaltungssystem übernommen werden können und nicht manuell hochgeladen werden müssen.

    3. Produktinformation und Preis anzeigen: In vielen Fällen reicht es aus, wenn die Preise und Produktinformationen wöchentlich oder sogar monatlich aktualisiert werden. Es gibt jedoch auch Fälle, wenn der Verkäufer es für notwendig hält die Kunden in Echtzeit über den Bestand seiner Produkte zu informieren. Er kann genaue Werte angeben oder auch darüber informieren, ob ein Produkt erhältlich ist oder nicht. Bei sich rasch verändernden Preisen kann es erforderlich sein, diese in Echtzeit anzuzeigen.

    4. Bestellungen und Kunden-Feedback: Wenn die Bestellungen sowohl im ERP-System als auch für die Kunden in der Kundendatenbank erreichbar sein sollen, ist es nützlich, wenn diese nicht manuell aus dem Webshop ins ERP-System übertragen werden muss.

    5. Versandschein: Wenn Sie Kurierdienste in Anspruch nehmen, werden Sie in der Regel verpflichtet ein spezielles Label auszufüllen. Die Firmen bieten dazu ihre Software an, doch die Daten müssen meistens manuell eingegeben werden. Das kann man aber auch automatisieren.

    6. Komplette Kundenbetreuung: Jemand kauft im Webshop ein. Seine Bestellung wird an das ERP-System übertragen. Dort wird diese von jemandem bestätigt, der vielleicht auch kommentiert, ob das Paket verschickt wurde. Diese Informationen werden an den Webshop weitergeleitet, welcher dann darüber eine Mitteilung an den Kunden sendet. Ein ähnlicher Prozess tritt auf, wenn der Käufer sein Paket erhält und automatisch ein Dankeschön-E-Mail vom System erhält, das noch ein Gutschein für seinen nächsten Einkauf dazufügt. Solche und ähnliche Kundenverwaltungsprozesse können erstellt werden. Der Verkäufer kann mittels seines vertrauten ERP Interface arbeiten, und der Kunde kann von dem maximalen Einkaufserlebnis profitieren.

    Integrationslösungen

    Im Wesentlichen können Integrationslösungen durch zwei Faktoren unterschieden werden, u.zw. durch die Kommunikationszeit und dem Automatisierungsgrad. Auf der Übertragungszeit basierend, kann man die Integrationslösungen in zwei Hauptgruppen aufteilen.

    Nennen wir die erste Gruppe "real-time" Systeme. Hier gibt es eine Echtzeit-Kommunikation zwischen Webshop und externem System. Zum Beispiel, wenn ein Besucher die Produktdaten ansieht, sendet der Webshop eine Anfrage an das Warenwirtschaftssystem über den Bestand des Produktes. Das Warenwirtschaftssystem reagiert auf die Anfrage und der Webshop erhält somit immer die aktuellen Informationen, die er dann an den Kunden weiterleitet. Und all dies geschieht in nur Zehntelsekunden. Der Vorteil ist, dass der Benutzer immer garantiert aktuelle Informationen bekommt und er kann beispielsweise kein Produkt kaufen, das im Laden schon verkauft wurde.

    Nennen wir die zweite Gruppe "synchronisierte" Systeme. In diesem Fall kommunizieren Webshop und externes System in bestimmten Zeitabständen (z.B. täglich, halbtäglich oder stündlich oder nach bestimmten Ereignissen, z.B. durch Drücken einer Taste). Die Systeme informieren sich über die Änderungen seit der letzten Kommunikation (das nennen wir Synchronisation). Der Nachteil ist, dass die Kommunikation nicht in Echtzeit abläuft und daher sind die Daten nicht immer aktuell. Abhängig von dem Ziel, kann man entsprechend beliebiger Intervalle synchronisieren (z.B. alle 15 Minuten können die Bestandsdaten aktualisiert werden). In dem Fall, kann der Benutzer keinen spürbaren Unterschied merken und die Fehlerrate kann minimiert werden (die Chance dafür ist sehr gering, dass ein Produkt, das noch vor 10 Minuten auf Lager war, von jemand gleichzeitig offline und online gekauft wird).

    Die Echtzeit-Kommunikation kostet am Anfang (und häufig auch danach) in der Regel viel mehr, weil die Entwicklung dieser Systeme problematisch ist und oft folgen notwendige Infrastrukturinvestitionen (z.B. separate Server für den Webshop, oder die Sicherstellung ausreichender Bandbreite). Da zwischen Webshop und externem System viel mehr Daten übermittelt werden als bei den Synchronisationslösungen, ist die Belastbarkeit auch begrenzter.

    Der Automatisierungsgrad

    Die andere Gruppierung integrierter Systeme basiert auf dem Automatisierungsgrad. Wir unterscheiden zwischen manuellen, halbautomatischen und automatischen Systemen. Eine manuelle Lösung nennen wir, wenn das Aussensystem im Grunde zu keinerlei externer Kommunikation fähig ist, Daten können jedoch importiert sowie auch exportiert werden. In diesem Fall ist es möglich, z.B. die Produktstammdaten, in einer Datei gespeichert, zu exportieren. Diese Datei ist in der Regel entweder im CVS- (einfache Textdatei), XLS..

  • Webshop Hosting


    Der Einsatz von herkömmlichen Web-Hosting-Services ist in der Regel nicht sinnvoll beim Betrieb von Onlineshops.

    Nur Server mit genügend Sicherheitsreserven können die durch unregelmäßigen Datenverkehr generierten Überlastungen (z.B. in der Weihnachtszeit) ertragen. Die Lösungen dafür können Hosting-Services in der Regel nicht anbieten. Es gibt nichts unangenehmeres als das, wenn durch die erhöhte Belastung rund um die Festtage, der Server langsam wird. Dies führt zu erheblichen Verlusten für den Webshop Betreiber.

    WARUM?

    Typischerweise braucht ein Webshop spezifische PHP-Einstellungen und auch spezielle Konfigurationen sind erforderlich, was die Provider in den traditionellen Shared-Hosting Konstruktionen nicht bedienen oder folgen können.

    Es ist auch üblich, dass die Shopentwickler täglich in Kontakt mit dem Server-Personal sein wollen, was auch wiederum schwierig oder unmöglich sein kann bei einem herkömmlichen Hosting Service.

    In solchen Fällen ist es sehr praktisch einen nur für sich gewidmeten (zur Verfügung stehenden) Server mit Systemadministrator anzulegen. Im Jahresumfang, zusammen mit der Servermiete, bedeutet das aber viel höhere Kosten. Wir bieten Ihnen eine Lösung zu einem günstigen Preis an, womit Sie die Vorteile des eigenen Servers warnehmen können.

    Wir helfen Ihnen auch damit: elektronische Zahlungssystemintegration, Herstellung und Installation von SSL-Zertifikaten, Suchmaschinenoptimierung, Beratung, Domain Managment.

Zeige 1 - 9 von 9 Artikeln
Zeige 1 - 9 von 9 Artikeln